Betreuungskräfte und ihre Aufgaben, aber auch Verbote

Senior Daheim

Das Bild zeigt Logo der Firma Senior Daheim

Senior Daheim ist Ihr Begleiter bei dem ganzen Prozess ab Erstgesprächen zum Thema Seniorenbetreuung bis Anreise der von Ihnen gewählten Betreuungskraft.

Unsere Partner von den Entsendeunternehmen sind verpflichtet den Betreuungskräften den gesetzlichen Mindestlohn zu zahlen und Entsendegesetz einzuhalten.

Was sollen Sie über unsere Betreuungskräften wissen? Sie sind:

 legal eingestellt,

 sozialversichert,

 krankenversichert,

 von anderen Kunden geprüft und bewertet,

 verantwortlich, empathisch und in ihrer Arbeit selbständig,

 an Ihre Anforderungen angepasst!

Die von uns angebotenen Betreuungskräfte verfügen über:

 geringe Deutschkenntnisse,

 kommunikative Deutschkenntnisse,

 gute Deutschkenntnisse.

Sie wählen das Sprachniveau aus, das von Ihnen gewünscht ist.

Das Betreuungspersonal bilden eben die Menschen, die mit ganzem Herzen arbeiten. Sie nehmen ihre Aufgaben sehr ernst, sind verantwortlich, empathisch, gesellschaftlich und gut organisiert. Die Betreuungskräfte können sich in den neuen Bedingungen schnell einleben, übernehmen ihre Pflichten und sorgfältig sie erledigen, zum Beispiel sie planen und bereiten Mahlzeiten zu, die die Kundenbedürfnissen berücksichtigen (z.B. wenn der Kunde Diabetiker ist oder wenn der Kunde spezielle Wünsche hat). Sie planen auch den Rhythmus des Tages ein, um alle wichtige Punkte erfüllen zu können, z.B. außer der häuslichen Aufgaben und Betreuungstätigkeiten finden sie den Platz für Lieblingsaktivitäten wie gemeinsame Spaziergänge, Kartenspiele oder gemeinsam verbrachte Zeit beim Nachmittagskaffee.

Unsere Betreuungskräfte entlasten Sie und Ihre Familie!  Wie sieht das aus?

Die Betreuungskräfte sind über 30 Jahre alt. Im Fragebogen können Sie folgende Kategorien kennzeichnen:

 Altersgruppe,

 ob die Betreuungskraft über den Führerschein verfügen soll,

 ob die Betreuungskraft rauchen darf.

Sie wählen, was für Sie wichtig ist!

Ihr Angehöriger und seine Bedürfnisse stehen im Zentrum. Es ist auch bedeutsam, mit einer demenzkranken/ gelähmten/ bettlägerigen/ kraftlosen Person richtig umzugehen und dazu in plötzlichen Situationen entsprechend zu reagieren, z.B. einen Krankenwagen zu rufen. Situationen entsprechend zu reagieren, z.B. einen Krankenwagen zu rufen.

Mit Ihrer Betreuungskraft machen Sie sich keine Sorgen mehr, da Sie sicher sind, dass Ihr Angehöriger gute Pflege hat! 

Grundsätzlich decken unsere Betreuerinnen alle wichtigen Bereiche der täglichen Pflege. Im Rahmen der 24-Stunden-Betreuung leisten unsere Betreuungskräfte folgende Aufgaben:

  • Gemeinsame Zeitverbringung 
  • Spiele
  • Spaziergänge 
  • Begleitung bei Arztbesuchen/ Behördengängen 
  • Autofahren 
  • Einhaltung des Tag-Nacht-Rhythmus
  • Regelmäßiger Wechsel der Bettwäsche
  • Allgemeine Körperpflege
  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Hilfe beim Toilettengang 
  • Inkontinenzversorgung 
  • Hilfe beim Haarpflege, Rasur
  • Unterstützung beim Aufstehen und Zu-Bett-Gehen 
  • Unterstützung beim Gehen und Stehen ggf. Hilfestellung beim Treppensteigen 
  • Erinnerung bei Medikamenteneinnahme
  • Vorbereitung der Einkaufsliste für die Kunden 
  • (oder) selbständige Erledigung der Einkaufsliste 
  • Zusammenstellen des Einkaufszettels
  • Einlösung von Rezepten in den Apotheken 
  • Planung und Zubereitung von Mahlzeiten mit Rücksicht auf die eventuelle Diät 
  • Berücksichtigung von Ernährungswünschen 
  • Spülen 
  • Müllentsorgung
  • Reinigen des allgemein üblichen Lebensbereiches (z.B. Wohnraum, Bad, Küche)
  • Wäschewaschen
  • Bügeln
  • Geschirrspülen 
  • Staubsaugen 
  • Zimmerpflanzenpflege

Fensterputzen

 Reinigung in Schubladen und Schränken 

 Reinigung von Treppenhäusern

 Gartenarbeiten 

 Alle medizinischen Aufgaben wie Spritze, Verbandwechsel oder Stomaversorgung sind verboten

Was machen wir, wenn die Chemie zwischen pflegebedürftiger Person und der Betreuungskraft nicht stimmt?

Es ist kein Wunder, dass Sie sich Sorgen darum machen. Die Vielfalt von Charaktereigenschaften, von Persönlichkeiten und allgemeinen Umständen ist groß, dass es manchmal passiert, dass die Chemie zwischen der Betreuungskraft und der älteren Person nicht stimmt. Die Streitthemen, Nervosität und Unstimmigkeit machen die Arbeit und das Zusammenleben unmöglich. 

Wie reagieren wir dann? Wir legen großen Wert auf den Komfort aller Seiten. Wenn Sie uns melden, dass Chemie vor Ort nicht stimmt, dann organisieren wir so schnell wie möglich den Personalwechsel.

Erfahren Sie mehr, welche Voraussetzungen stimmen sollten, um mit der Betreuung anzufangen! 

Ihre Anfragen beantwortet der individuelle Berater!

Häufige Fragen

Ja. Sie füllen den Fragebogen aus, indem Sie Ihre Anforderungen bezüglich der Betreuungskraft markieren. Dann präsentieren wir Ihnen geeignete Personalvorschläge mit der Möglichkeit, eine Betreuerin anzurufen und persönlich kennenzulernen.

Mit der von Ihnen akzeptierten Dame erledigt die Vermittlungsagentur Formalitäten und sie organisiert die Anreise. Wir halten Sie auf dem Laufenden und wir bleiben mit Ihnen im Kontakt.

Die Zeitdauer der Betreuung beträgt minimal 6 Wochen. Sie können uns melden, wenn Sie den Termin verschieben möchten, dann versuchen wir die beste Lösung für Sie finden.

Wenn Sie keine Chance sehen, die Verhältnisse zwischen der Betreuerin und der zu pflegebedürftigen Person vor Ort zu verbessern, melden Sie sich bei uns. Wir werden versuchen die beste Lösung zu finden.

Im Fall der Krankheit kann die Pflegekraft natürlich zum Arzt gehen. Sie ist krankversichert.